Image and video hosting by TinyPic Leute ...! Wir sind umgezogen!!! Solltet ihr unser neues Forum aufsuchen wollen, meldet euch hier an, und fragt die Moderatoren und/oder die Admins.

#16

RE: Heile Zusammenkunft, trotz drohender Gefahren?!

in Gruppen-RPG 03.03.2011 20:10
von Miguel • Silent Warder | 248 Beiträge

Miguel drehte den mächtigen Kopf, als er spürte, wie sein Bruder sich von ihm entfernte. Er hatte angenommen, dass dieser nur einen Spaß machte. Doch da hatte er sich wohl geirrt. Leise schnaufend lief er in die Richtung in die Gabriel verschwand, blieb jedoch nach einigen Schritten stehen und setzte sich auf seine Hinterläufe. Seine Muskeln waren gespannt, so als wolle er jeden Moment losspreschen. Noch eine ganze Weile blieb er sitzen, erhob sich dann aber und striff mit hängendem Kopf und Rute weiter durch den Wald. Wenn niemand dabei war, den man ärgern konnte oder mit dem man "spielen" konnte, machte es keinen Spaß Tiger zu sein. Und in diesem riesigen Wald würde er bestimmt nicht einen von ihnen Treffen, der dann auch noch bereit war, sich von einem übergroßen Tiger rumschubsen zu lassen. Innerlich seufzend lief er weiter, ohne wirklich auf seine Spuren zu achten, die er unwillkürlich im tiefen Schnee hinterlies. Er maunzte leise gequält auf, wobei es er einem Knurren glich. Ihm war einfach zu langweilig. Er musste unbedingt etwas finden, was ihn beschäftigte. Oder am bessten jemanden. Miguel überlegte, ob er seinem Bruder nicht doch Folgen sollte. Aber er wusste ja nicht, wo dieser hingegangen war. Und er war ja auch kein Spürhund, der mal eben so eine Spur aufnahm. Bei diesem Gedanken legte er fauchend die Ohren zurück. Natürlich konnte er durch den Geruch seinen Bruder finden. Aber es widerstrebte ihm, wie eine gottverdammte Töle durch den Wald zu laufen. Er schlich an den Waldrand, jedoch nicht so nah, als dass man ihn hätte sehen können. Wieder ließ er sich auf seine Hinterläufe nieder und starrte auf die entfernte Stadt. Ob er da jemanden zu "spielen" fand? Miguel grinste, was aber einem Zähnefletschen gleichkam. Er wollte es nicht herausfinden, jedenfalls noch nicht. Er legte ich in den Schnee und blickte weiter auf die Stadt. Würden sie sie hier finden? Er hoffte es.


nach oben springen

#17

RE: Heile Zusammenkunft, trotz drohender Gefahren?!

in Gruppen-RPG 06.03.2011 10:15
von Aiden • Vertrauter | 198 Beiträge

Gelangweilt saß Aiden auf der alten, abgesesenen Couch in ihrem Proberaum und zupfte an den Saiten der Gitarre. Wenn man es überhaupt einen Proberaum nennen konnte. Eigentlich war es eine riesige, unbenutzte Lagerhalle einige Kilometer entfernt der Stadt, in der er sich zur Zeit aufhielt. Er beobachtete seine Bandkollegen, die sich gerade über ihre Musik stritten. Der eine wollte mehr Rock, der andere eher Balladen. Ihm, Aiden, war es so ziemlich egal was er sang, hauptsache der Song hatte einen Sinn. Er seufzte leise und spielte weiter seine Melodie, während er versuchte die Bandmitglieder zu ignorieren. Er hatte eigentlich gar keine Lust in einer Band zu spielen, aber immer nur allein zu Spielen und zu Singen machte irgendwann auch keinen Spaß mehr. Da kam es ihm gerade richtig, dass diese Band einen Gitaristen und Leadsänger suchte. Dennoch suchte er nicht unbedingt die Gesellschaft, nur brauchte er es manchmal, auch wenn er es hasste. Zu seinem Missmut kam noch dazu, dass diese Band eine Frau als Keyboarderin hatte, nicht, dass ihm das etwas ausmachte. Es ist nur, dass sie meint er bräuchte unbedingt ihre Gesellschaft. Erneut sefzte er, während seine Finger die Saiten nicht mehr zupften, sondern schon fast brutal daran rissen. Genervt hörte er auf zu spielen und legte die Unschuldige Gitarre zur Seite, stand auf und durchquerte die riesige Lagerhalle. An der offenen Tür blieb er stehen, lehnte sich an den Türrahmen und sah in den Abendlichen Himmel. Vielleicht sollte ich mir mal die Gesellschaft von Katzenmenschen suchen, statt die der Menschen. Möglicherweise sind sie umgänglicher und nicht so nervtötend...Vorerst bleib ich aber noch bei diesen Leuten... Er plante weiter, während er weiter in den Himmelstarrte und auch dann, als er wieder zu den anderen zurückkehrte und mit ihnen Probte.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Morgenröte
Forum Statistiken
Das Forum hat 93 Themen und 2226 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 18 Benutzer (08.03.2012 08:17).